PRAXIS
Dr. med. Martin Hartmann

Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Allgemeinmedizin

Aktuelles


Die Situation in der Corona Pandemie ist wieder angespannt ! Im November gelten nun strengere Maßnahmen, was insbesondere die Kontaktbeschränkungen betrifft.. Die Zahlen sind aktuell auf dem Höchststand in Deutschland seit Beginn der Pandemie.
Es gilt somit weiterhin das Abstandsgebot , bewusstes Händewaschen und die Maskenpflicht.

Reiserückkehrer aus Risikogebieten sind aktuell verpflichtet, sich umgehend auf Corona testen zu lasssen mit anschl. Quarantänephase bis zum neg. Ergebnis. ( Die aktuellen Risikogebiete sind auf der Homepage des Robert Koch Instituts zu entnehmen ).

Der Grippeimpfstoff 2020/21 ist   vorhanden.
Bitte haben Sie Verständnis, dass zunächst Personen ab 60 J. sowie Risikokandidaten mit chronischen. Erkrankungen bevorzugt berücksichtigt werden (s. STIKO – Empfehlung).
Wir arbeiten mit den aktuellen Hygienestandards des RKI, getaktete Desinfektion und Abstandsvorgaben sind geregelt.

Bitte nutzen Sie insbesondere in dieser Zeit die Möglichkeit, Wiederholungsrezepte und Überweisungen per email bei uns zu bestellen (s. Kasten Rezeptbestellung), um die Telefonleitung für Medizinische Notwendigkeiten zu entlasten !


Sie können sich aktuell natürlich mit Mundschutz in der Praxis mit Ihren allgemeinen Beschwerden nach telefonischer Anmeldung vorstellen, falls Sie keinen Infekt haben. Chronische Erkrankungen müssen kontrolliert werden, Routine – Checks sind möglich.

————————————————————————————————

Jetzt kann für Sie eine Immun – Aufbaukur (Infusion / Injektionen) hilfreich sein, um sicher durch diese kritische Zeit zu kommen. Auch hilfreich bei emotionaler Erschöpfung. Bitte sprechen Sie unser Team an !

Ihr bester Schutz weiterhin :
——————————————————————-
Achten Sie besonders auf Hygiene und regelmässiges gründliches Händewaschen, Niessen Sie in die Armbeuge, halten Sie Abstand (mindestens 1,5 – 2 Meter) zu Mitmenschen und befolgen Sie die aktuellen Kontaktregeln.

Coronavirus Information !

SARS-CoV-2

Stand 28.10.2020

Organisatorisches :

————————————————————————

Sie melden sich gegenwärtig bitte durch vorherige telefonische Abklärung (von zuhause oder vom Handy unterwegs) in der Praxis an. Sollten Sie Symptome eines Atemwegsinfektes haben, melden Sie sich früh am Morgen,  sodass wir Sie zurInfektsrechstunde planen können.
Die Kontaktaufnahme ist auch per email möglich.
Wir trennen zeitlich und räumlich Infektpatienten von Patienten ohne Infekt (Allgemeinbeschwerden). Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

—————————————————————————————-

Verdachtsfälle COVID19:
WICHTIG !!

Sollten Sie für sich einen berechtigten Verdacht auf die Coronainfektion sehen, dürfen Sie die Praxis nicht betreten !

Ein Verdacht auf CoronavirusInfektion liegt vor bei bei Personen mit grippalen Krankheitsymtomen wie Husten, Fieber, Schnupfen, Kopf – und Gliederschmerzen. Auch neu umgetretene Geruchs- und Geschmacksstörungen.

und / oder mit

vorrausgegegangenem Kontakt mit einer positiv getesteten Person mit COVID-19 (Coronavirus) in den vergangenen 14 Tagen.

Auch bei Reiserückkehrern aus Risikogebieten mit Krankheitssymptomen besteht der Verdacht.



——————————————————————
– besondere Regelungen gelten für Personen mit Atemwegssymptomen aus Pflege, Krankenhaus, Arztpraxen und Altenheimen oder anderen systemrelevanten Berufen.
– Gleiches gilt bei Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe (Immunschwächen, chron. Lungenerkrankungen, Diab. mell., chron.Herzkrankheit, etc. )


Bei berechtigtem Verdacht auf COVID-19 nehmen Sie bitte telefonischen Kontakt zum örtlichen Gesundheitsamt (05241 85170) oder nach 17 Uhr zum Ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 auf.
——————————————————————
Sie können sich natürlich auch telefonisch in unserer Praxis melden. Sie erhalten dann konkrete Ärztliche Informationen zum weiteren Vorgehen .


Wenn wir Sie mit Infekt nach vorheriger Abklärung in die Praxis zur „Infektiossprechstunde“ einlassen, tragen Sie bitte selbstverständlich Ihren Mund – Nasenschutz !
Für alle Patienten gilt: Desinfizieren Sie sich bitte direkt nach Eintritt die Hände am Wandspender.
Sie werden dann einzeln in einen gesonderten Raum gesetzt. Sie betreten nicht das Wartezimmer.

————————————————————————————————

Amtliche Informationen zum Thema Coronavirus und Reiserisikogebieten sind den aktuellen Bekanntmachungen des Robert Koch – Instituts (www.rki.de) und des Bundesministeriums für Gesundheit (www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus) zu entnehmen.
Weitere Information www.infektionsschutz.de.
Fragen beantwortet auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung  (www.bzga.de).

Mehrsprachige Informationen zum Thema finden Sie unter www.kreisGütersloh.de/ki .


Wir brauchen alle weiterhin Geduld. Zusammenhalt und Verständnis für die Schwächeren ist weiterhin erforderlich ! Kontakte sind zurückzufahren auf das Notwendige..
Bleiben wir achtsam und natürlich gesund !

——————————————————————————————————–

„Die Spielregeln des Lebens verlangen von uns nicht,

dass wir um jeden Preis siegen.

Wohl aber, dass wir den Kampf niemals aufgeben“

Viktor E. Frankl